Maske mit Filter
Umluftabhängiger Atemschutz.
Nur für den Einsatz im Freien und der Einsatzsituation entsprechend einzusetzen.

 

Schwerer Atemschutz, Pressluftatmer mit Maske
Umluftunabhängiger Atemschutz.
Wird angelegt bei allen Einsätzen wo mit Atemgiften zu rechnen ist, u.a. Gebäudebrände, Fahrzeugbrände usw.
Ebenfalls wird schwerer Atemschutz unter Hitzeschutzanzügen und CSA-Anzügen getragen.

 

Totmannmelder

Der Totmannmelder ist ein Signal- und Warngerät mit automatischer Alarmfunktion bei Bewegungslosigkeit des Geräteträgers. In Notfallsituationen kann der akustische und optische Alarm auch manuell ausgelöst werden.

Das Alarmsystem besteht aus einem unüberhörbaren akustischen Alarm und superhellen LEDs.

 

Atemschutzgeräteträger-Überwachung

Heutzutage nicht mehr wegzudenken. Jeder Atemschutzgeräteträger-Einsatz muss dokumentiert werden. Hierfür dient die Atemschutzüberwachung auf dem jeder Atemschutzgeräteträger eingetragen wird der unter schwerem Atemschutz zum Einsatz kommt.

 
   
© Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen