Die Fluchthaube dient zur Rettung von Personen aus verqualmten Gebäuden. Sie wird der zu rettenden Person angezogen und kann dann über ein Schlauch am Manometer eines Pressluftatmer des Atemschutztrupps verbunden werden. Hierfür verfügt das Manometer über einen speziellen Anschluss.

 

Anschluss der Fluchthaube am Manometer des AGT-Gerät.

 
   
© Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen