Über uns

Niedersachsen unterteilt Freiwillige Feuerwehren in Ortsfeuerwehren als Grundausstattungsfeuerwehr (mindestens 20 Mitglieder), Ortsfeuerwehren als Stützpunktfeuerwehr (mindestens 26 Mitglieder) und Ortsfeuerwehren als Schwerpunktfeuerwehr (mindestens 46 Mitgliedern).

Die Ortsfeuerwehr Schneverdingen ist eine Schwerpunktfeuerwehr.  Da Schneverdingen über 15000 Einwohner*innen  hat, muss mindestens eine Schwerpunktfeuerwehr eingerichtet werden. Ab 10 Ortsfeuerwehren müssen mindestens zwei davon als Stützpunktfeuerwehr eingerichtet sein. Im Schneverdinger Stadtgebiet sind das die Ortsfeuerwehren Heber und Wintermoor-Erhorn.

Derzeit verrichten insgesamt 102 Kameraden*innen ihren aktiven Dienst in der Ortsfeuerwehr Schneverdingen.

Der Universelle Feuerwehrmann, wie es ihn früher einmal gab, ist heute nicht mehr zeitgemäß. Die Anforderungen an die freiwilligen Feuerwehren werden immer größer und komplexer, sodass wir unsere Kameraden*innen gezielt für einzelne Bereiche schulen.  Unser Aufgabengebiet umfasst schon lange nicht mehr nur das Löschen von Feuer. Vor allem die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Unwetterlagen oder aber auch die Unterstützung von anderen Behörden, zum Beispiel dem Rettungsdienst und Polizei, gehören mittlerweile zum Tagesgeschäft. 

Explore All 10Web Premium Features,
Use Drag & Drop Editor Based on Elementor.